Neueinrichtung der Farbstoffsammlung

Rund zweitausend Farbstofffläschchen wurden bislang in zwei eigens entwickelten Vitrinen im TextilTechnikum präsentiert. Nun gibt es eine eigene Abteilung zu diesem Thema zu sehen. Eine besonderer Raum thematisiert das „Färben“ an der Nahtstelle zwischen der Spinnerei und der Weberei. Die Zahl der präsentierten Farbpigmentfläschchen wuchs auf über 3000 an. Zusätzlich werden einige weitere Objekte zur Färbereigeschichte gezeigt, ein Film zur Farbstoffgeschichte erklärt die Hintergründe.

Den Umbau ermöglichten der Landschaftsverband Rheinland (LVR) und die Berufsgenossenschaft Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM).

Foto: MSR

 

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider