Das Textiltechnikum bleibt vom 02. bis zum 30. November 2020 geschlossen.

Sonderausstellung „MADE In RHEYDT“ 20. September 2020 – 31. Januar 2021

Der 32m lange und 2,50m breite „Rheydter Teppich“ besteht aus textilen Flicken unterschiedlichster Herkunft. Im Sommer 2019 wurden sie im Rahmen einer großen Gemeinschaftsaktion von Bewohnern der Stadt gespendet, ihre Herkunft und die damit verbundenen Geschichten dokumentiert und anschließend  miteinander verwebt. Die Ausstellung des Teppichs bietet einen Anlass, miteinander in neue Schaffensprozesse zu kommen, die […]

Weiterlesen »

Erleben Sie das TextilTechnikum digital: Sie finden uns auf Google Arts & Culture

Neben 180 renommierten Kulturinstitutionen ist auch das TextilTechnikum Teil der neuen nicht kommerziellen Internetplattform Google Arts & Culture, auf dem sich seit Juni 2017 unter dem Titel „We wear culture“ das Schwerpunktthema Mode findet. In virtuellen Fashion-Ausstellungen können sich die Besucher mit der Geschichte rund um das Thema Mode vertraut machen. Vom Handwerk bis hin […]

Weiterlesen »


Textilmaschinen Tutorials

Was ist wenn in 50 Jahren in der einstigen Textilstadt Mönchengladbachs niemand mehr weiß, wie ein Webstuhl bedient wird? Deshalb werden die Besonderheiten verschiedener Webtechniken und das Wissen über den Vorgang komplizierter mechanischer Webstühle nun in Form von kurzen Tutorials festgehalten. Zählen die Webermeister zu einer aussterbenden Berufsgeneration, so werden auch in einigen Jahren ihre […]

Weiterlesen »

Textilroute Mönchengladbach entsteht!

Langsam nimmt sie Gestalt an, die „Textilroute Mönchengladbach“. Sie macht die textile Vergangenheit und Gegenwart der Stadt im wahrsten Wortsinne „erfahrbar“ – mit dem Rad! Ein Rundweg wird die wichtigsten Standorte verbinden: Industriebauten, Arbeitersiedlungen, Unternehmervillen, Parks und vieles andere mehr. Lassen Sie sich überraschen.

Weiterlesen »

3. Sonntag im Monat

An diesem dritten Sonntag im Monat besteht wieder die Möglichkeit die Textilgeschichte Mönchengladbachs aus der Zeit der Vorindustrialisierung bis in die maschinengesteuerte Produktion zu erkunden. Im TextilTechnikum ist eine einzigartige Sammlung von ca. 150 unterschiedlichen Textilmaschinen und Exponaten, von der Haspel bis zur Luftdüsenwebmaschine, zugänglich. Experten stehen für Einzelgespräche mit den Besuchern bereit.Im Kalender des […]

Weiterlesen »

Forschungsprojekt „Weltbunt“ nähert sich dem Ende

Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung nähert sich das Forschungsprojekt „Weltbunt“ dem Ende. Ausgangspunkt des dreijährigen Projektes (2017-2020) waren die über 10.000 Farbpigmentfläschchen der Hochschule Niederrhein, deren Anfänge in die 1860er Jahre, die Gründerzeit der Teerfarbenproduktion und der chemischen Industrie, zurückreichen. Auch konnte im Zuge des Projektes die Musterbuchsammlung des Städtischen Museums Schloss […]

Weiterlesen »

Die Industrieroute Rheinschiene – Industriekultur entlang des Rheins erleben –

Die Industrieroute Rheinschiene macht Industriekultur entlang des Rheins zwischen Bonn und Wesel erlebbar. Sie zeigt ein industrielles Kernland mitten in Europa. Der Rhein als Verkehrsader hat die Industrie und das Leben an seinen Ufern maßgeblich geprägt und eine einzigartige, spannende Industrielandschaft entstehen lassen. Neben den berühmten Rheinbrücken in Köln und Düsseldorf und den großen Hafenanlagen […]

Weiterlesen »

Demenz inklusive – Vernetzte Erinnerungskultur im Monforts Quartier

  Wir laden Menschen mit Demenz und ihre Begleitpersonen herzlich ein zu einer besonderen Zeitreise durch die Textilgeschichte! Mönchengladbach ist bis heute einer der bedeutendsten Textilstandorte Deutschlands. Seit Jahrzehnten verbinden die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt Leben und Arbeit mit der Textilwirtschaft. Mit seiner eindrucksvollen Sammlung von Webstühlen, Farben und Maschinen bietet das TextilTechnikum im […]

Weiterlesen »